Schlagwörter

, , ,

Ich hatte es ja hier schon mal in Erwägung gezogen, aber jetzt hat sich auch endlich der richtige Anlass gefunden. Für meinen (gestrigen) Geburtstag hab ich mich mal an das großartige Cheesecake-Rezept von Cynthia Barcomi gewagt. Naschkatzen kommen da auf jeden Fall auf ihre Kosten…ich sag nur – 900 Gramm Frischkäse! Über den Rest der Zutaten sollte man wohlweislich schweigen. Wie eine gute Freundin von mir beim Probieren dann auch sehr passend anmerkte: „Hier schmeckt man ja echt jede Kalorie.“
Ich werde das Rezept auf jeden Fall mal wieder machen, allerdings ist der Kuchen eben sehr zeitaufwendig. Bereits am Samstagabend bereitete ich den wunderbar lockeren Biskuitboden und die wuchtige Käsecreme vor – und dann kam alles über Nacht in den Kühlschrank! Am nächsten Morgen wurde mein Werk dann mit dem süßen, herrlich klebrigen Cherry-Topping vollendet. Wenn schon, denn schon! Köstlich. Eine Torte und ein paar liebe Menschen um einen rum – mehr brauch man an seinem Geburtstag ja eigentlich auch nicht 🙂

Und nun, zum Neidischwerden für alle:

Ps: Und auch blogtechnisch feier ich ein kleines Jubiläum. Ich starte tatsächlich schon in mein (hoffentlich nicht verflixtes) 7. Bloggerjahr – und freu mich drauf 🙂

Advertisements