Schlagwörter

, , , , , , ,

Unter leider immer noch äußerst widrigen Bedingungen (Laptop kaputt! -> Daueraufenthalt in Uni-PC-Räumen) ist tatsächlich mal wieder eine Rezension entstanden. Ich kann es halt irgendwie nicht lassen. Angesehen habe ich mir gestern Abend jedenfalls den neuen Film von Michael Haneke – „Liebe“. Keine leichte Kost, schon sehr deprimierend, aber ohne Frage sehr sehenswert. Eine ausdrückliche Anguck-Empfehlung sei hiermit ausgesprochen. Hier geht’s zur Rezension.
Ansonsten hoffe ich immer noch, dass das Schreiben von Texten bald wieder etwas einfacher verläuft (hab irgendwie noch nicht rausgefunden, wann dieser eine, sehr günstig gelegene PC-Raum hier auf dem Campus nun eigentlich offen hat. Ist immer ein kleines Glücksspiel… und irgendwie fühle ich mich hier auch beim Schreiben immer so beobachtet. Werd schon langsam etwas paranoid… ;))

Kulturelle Grüße aus Jena,

eure Deborah